HomeUnternehmenProdukteKontakt
 
 

 

 

Autonomes Navigationssensor-Modul

NAVIgates

NGH 303G Unit Version incl. GPS


NGH303

Das intelligente Modul NAVIgates liefert Daten im GPS-NMEA-Format zwischen den Intervallen, in denen das GPS-System keine Signale erhält. Es übermittelt die Daten über die relative Position und optimiert somit die aktuelle Standortanzeige.

Das Gyro-Speed-Modul NAVIgates besteht aus einer kompakten Einheit und wird einfach in einem Fahrzeug zwischen dem GPS-Empfänger und dem Auto-Navigationssystem oder einem Host-System angeschlossen. Eine Modifikation der vorhandenen Autoelektronik ist daher nicht notwendig.

Sollte das Satellitensignal völlig ausfallen (z. B. in einem Tunnel, unter einer Brücke, zwischen hohen Gebäuden), wird das GPS-Signal auch für längere Zeit vom Modul generiert.

Das GPS-Signal, das von den Satelliten empfangen wird, hat eine Frequenz von ca. 1 Hz. Zwischen diesen Signalen wird aus den Daten des Gyro-Speed-Sensors (10 Hz Sampling time / 1 Hz Ausgabe) die neue Position berechnet. Zusätzlich erhöht der integrierte Algorithmus die Genauigkeit der GPS-Daten.

Eine OEM-Lieferung ist möglich.

NAVIgates in einem Schienenprüfzug der
Deutsche Bahn AG
DB Track
   



Besondere Eigenschaften:

1. Aktuelle Position wird auch bei fehlendem GPS-Empfang ermittelt. Keine einfache GPS-Dead-Recording-Methode. Während der Ausfallzeit (z.B. in Tunneln, im Stadtgebiet, in der Nähe von Bäumen) werden auch Kursänderungen festgestellt.
2. Geschwindigkeitsinformationen können direkt aus dem Fahrzeug aufgenommen werden, oder durch eingebaute Geschwindigkeitsmesser können auch eigenständig Speed-Impulse erzeugt werden.
3. Bereits empfangsbereit für zukünftiges europäisches Galileo-Satelliten-System.
4. Null Speed Stabilisator.
5. Sehr stabile „Course Over Ground“-Informationen.
6. Spezielle Multi-Path-Filter.
7. Hochempfindliche Empfänger (kurze Reakquisitionszeit).
8. Optional können auch 10Hz Daten-Ausgangsraten ermittelt werden.
9. Optional können auch Lageinformationen (z.B. Beschleunigungen, Drehrate) ermittelt werden.

 

 

 


Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 















   
 
Zurück

 

 

 

 

 

 

 

Copyright (c) 2007-2010 Perform Tech AG. All rights reserved.
InvestorsImpressum